Hier gehts zur virtuellen Tour
Florian Gamper, Initiator weiterlesen

1985-2015

30 Jahre Meraner Höhenweg®

Der Meraner Höhenweg® feiert sein 30jähriges Bestehen und wir feiern mit.

Wir gratulieren mit der Freischaltung der neuen offiziellen Homepage für einen der schönsten hochalpinen Wanderwege im gesamten Alpenraum.

weiterlesen
Der Keschtnweg

Der “Keschtnweg” ist ein Fernwanderweg in Südtirol, der vorwiegend im Vegetationsgürtel der Edelkastanie angelegt ist. “Keschtn” werden im Eisacktal die Edelkastanien genannt. Im Etschtal sowie rund um Meran färbt sich die dialektale Bezeichnung auf den Begriff “Köschtn”.

weiterlesen
Zustiege in den Höhenweg

Der Einstieg in den Meraner Höhenweg kann von verschiedenen Startpunkten aus erfolgen. Die Zustiege sind in den einzelnen Orten und Gemeinden gut angezeichnet und markiert. Der klassische Zugang ist der markante Ort Katharinaberg im vorderen Schnalstal, sowie Ulfas und Pfelders…

Blume weiterlesen
Natur- und Kulturlandschaft

Die Etappen führen stets an lohnenden Tourenhöhepunkten vorbei, deshalb ist es kaum möglich, nur einen Höhepunkt des Meraner Höhenweges hervorzuheben. Wir werden die Attraktionen in der Beschreibung anführen, möchten diese aber nicht bewerten, denn der gesamte Höhenweg ist eine Anreihung…

Blick nach Vinschgau weiterlesen
Latsch

Die Gemeinde Latsch im unteren Vinschgau ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen im Mittelgebirge, bietet aber in unmittelbarer Nähe auch schöne hochalpine Bergtouren. Eine Seilbahn am östlichen Ortseingang befördert Wanderer und Bergsteiger nach St. Martin am Kofel. Von dort steigt…

Partschins und Texelbahn weiterlesen
Partschins

Mit der neuen  Texelbahn gelangt man von Partschins auf den Meraner Höhenweg. Partschins liegt am Fuße des Naturparks Texelgruppe. Eine bedeutende Sehenswürdigkeit ist der Partschinser Wasserfall, der mit seiner Höhe von knapp 100m zu den markantesten in den Alpen zählt.…