Hier gehts zur virtuellen Tour
Florian Gamper, Initiator weiterlesen

1985-2015

30 Jahre Meraner Höhenweg®

Der Meraner Höhenweg® feiert sein 30jähriges Bestehen und wir feiern mit.

Wir gratulieren mit der Freischaltung der neuen offiziellen Homepage für einen der schönsten hochalpinen Wanderwege im gesamten Alpenraum.

Blume weiterlesen
Natur- und Kulturlandschaft

Die Etappen führen stets an lohnenden Tourenhöhepunkten vorbei, deshalb ist es kaum möglich, nur einen Höhepunkt des Meraner Höhenweges hervorzuheben. Wir werden die Attraktionen in der Beschreibung anführen, möchten diese aber nicht bewerten, denn der gesamte Höhenweg ist eine Anreihung…

Partschiner Wasserfall weiterlesen
Der Partschiner Wasserfall

Während der Eiszeiten haben mächtige Gletscher das Gebiet des Naturparks überdeckt. Wasser und Eis haben zur Gestaltung der Berge und Täler wesentlich beigetragen. Die Glescherbewegung und das Abschmelzen haben die Quellmulden zu Karen umgeformt, das Profil der Täler ausgehobelt und…

weiterlesen
Der Keschtnweg

Der “Keschtnweg” ist ein Fernwanderweg in Südtirol, der vorwiegend im Vegetationsgürtel der Edelkastanie angelegt ist. “Keschtn” werden im Eisacktal die Edelkastanien genannt. Im Etschtal sowie rund um Meran färbt sich die dialektale Bezeichnung auf den Begriff “Köschtn”.

Pfelders weiterlesen
Passeiertal

Das Passeiertal verläuft in nordöstlicher Richtung von Meran bis zum Jaufenpass bzw. zum Timmelsjoch und bildet an seiner orographisch rechten Seite die Grenze zum Naturpark Texelgruppe. Verwaltet wird das Tal von den Gemeinden Kuens, Riffian, St. Martin in Passeier,…

Partschins und Texelbahn weiterlesen
Partschins

Mit der neuen  Texelbahn gelangt man von Partschins auf den Meraner Höhenweg. Partschins liegt am Fuße des Naturparks Texelgruppe. Eine bedeutende Sehenswürdigkeit ist der Partschinser Wasserfall, der mit seiner Höhe von knapp 100m zu den markantesten in den Alpen zählt.…