Wandern im Hochgebirge nur mit der richtigen Ausrüstung
Wandern im Hochgebirge nur mit der richtigen Ausrüstung

Finden Sie die richtige Unterkunft

weiterlesen...
Unterkünfte am Höhenweg

Entlang des Meraner Höhenweges finden sich zahlreiche einladende Gaststätten und Unterkünfte. Sie bieten die verdiente Rast- und Erholungsmöglichkeit bei Tages- und Rundwanderungen – abgeschieden inmitten der unberührten und ruhigen Natur, mit einem phänomenalen Blick auf die umliegende Bergwelt und den…

Partschins weiterlesen...
Unterkünfte im Tal

Selbstverständlich bieten alle Gemeinden, an denen der Meraner Höhenweg vorbeiführt, ansprechende Gaststätten und Unterkünfte verschiedener Komfort- und Preisklassen – mit vielen Unterhaltungsmöglichkeiten. Der Panorama-Rundwanderweg kann dann u.a. mit verschiedenen Seilbahnen einfach erreicht werden

Testimonials - der Meraner Höhenweg ist für mich ...

Testimonials...

Andreas Heidegger

Bürgermeister, Naturns

Der Meraner Höhenweg - ein Wandererlebnis und eine wichtige Wirtschaftsader zur Erhaltung der Berglandwirtschaft.

Beate Werner Testimonials...

Beate Werner

Angestellte, Meran

Der Meraner Höhenweg ist für mich ...
Entspannung pur und erholsame Wanderzeit in der Natur, die nicht allzu anstrengend ist und viele schöne Plätze zum Auftanken bietet

Andrea und Paul Holzeisen Testimonials...

Andrea und Paul Holzeisen

Naturns

Der Meranerhöhenweg ist für uns immer wieder ein besonderes Ereignis,
er geht durch das wunderschöne Pfossental wo wir im Sommer einige Zeit auf der Gaplalm verbriengen.

Das könnte Sie auch interessieren:

weiterlesen...
Etappe 1 von 8

Langsam klettert die Sonne im Osten über die fernen Dolomitengipfel, löscht die Schatten in den Sarntaler Alpen, bis sie bald darauf den Meraner Talkessel erhellt. Nach dem Frühstück genießen wir die die Fernsicht auf der Terasse des Gasthofes Giggelberg und…

Partschiner Wasserfall weiterlesen...
Der Partschiner Wasserfall

Während der Eiszeiten haben mächtige Gletscher das Gebiet des Naturparks überdeckt. Wasser und Eis haben zur Gestaltung der Berge und Täler wesentlich beigetragen. Die Glescherbewegung und das Abschmelzen haben die Quellmulden zu Karen umgeformt, das Profil der Täler ausgehobelt und…

Naturpark Texelgruppe weiterlesen...
Naturpark Texelgruppe

Der Naturpark Texelgruppe wurde im Jahr 1976 ausgewiesen. Rund 31.391 Hektar groß, dehnt er sich auf die Gemeinden Schnals, Naturns, Partschins, Algund, Tirol, Riffian, St. Martin und -Moos in Passeier aus. Das Schutzgebiet liegt zwischen dem Etschtal