Wandern im Hochgebirge nur mit der richtigen Ausrüstung
Wandern im Hochgebirge nur mit der richtigen Ausrüstung

Finden Sie die richtige Unterkunft

weiterlesen...
Unterkünfte am Höhenweg

Entlang des Meraner Höhenweges finden sich zahlreiche einladende Gaststätten und Unterkünfte. Sie bieten die verdiente Rast- und Erholungsmöglichkeit bei Tages- und Rundwanderungen – abgeschieden inmitten der unberührten und ruhigen Natur, mit einem phänomenalen Blick auf die umliegende Bergwelt und den…

Partschins weiterlesen...
Unterkünfte im Tal

Selbstverständlich bieten alle Gemeinden, an denen der Meraner Höhenweg vorbeiführt, ansprechende Gaststätten und Unterkünfte verschiedener Komfort- und Preisklassen – mit vielen Unterhaltungsmöglichkeiten. Der Panorama-Rundwanderweg kann dann u.a. mit verschiedenen Seilbahnen einfach erreicht werden

Testimonials - der Meraner Höhenweg ist für mich ...

Sighart Ritsch Testimonials...

Sighart Ritsch

Technischer Leiter Texelbahn Ag.

Der Meraner Höhenweg ist für mich ...

 sehr abwechslungsreich
und in jeder Hinsicht ein Genuss.

Christine Seeholzer Testimonials...

Christine Seeholzer

Verlegerin, Erding

Der Meraner Höhenweg ist für mich ...
die reinste Inspiration.
Die Weite der Landschaft und die herrlichen Berge lassen kreative Ideen nur so sprudeln.
Erholung und Inspiration pur.

Stefan Eichholz Testimonials...

Stefan Eichholz-Grünewald

Tanzlehrer und Persönlichkeitstrainer, Meerbusch

Der Meraner Höhenweg ist für mich einer der schönsten Höhenwege und versetzt mich immer in das Gefühl der Glückseligkeit durch seine Ruhe und Schönheit.

Das könnte Sie auch interessieren:

weiterlesen...
Etappe 1 von 5

Auf dem Weg Nr. 24 geht es vom Gasthof Hochmuth (1400 m) in westliche Richtung über den Hans-Frieden-Weg zur Leiteralm und weiter zum neu errichteten Hochganghaus (1839 m), an der Tablander Alm vorbei bis zur Nassereithhütte. Der Weg führt weiter…

weiterlesen...
Etappe 1 von 7

Langsam klettert die Sonne im Osten über die fernen Dolomitengipfel, löscht die Schatten in den Sarntaler Alpen, bis sie bald darauf den Meraner Talkessel erhellt. Nach dem Frühstück genießen wir die die Fernsicht auf der Terasse des Gasthofes Giggelberg und…

Pfelders weiterlesen...
Passeiertal

Das Passeiertal verläuft in nordöstlicher Richtung von Meran bis zum Jaufenpass bzw. zum Timmelsjoch und bildet an seiner orographisch rechten Seite die Grenze zum Naturpark Texelgruppe. Verwaltet wird das Tal von den Gemeinden Kuens, Riffian, St. Martin in Passeier,…